All Releases
Follow
Subscribe to Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

POL-WHV: Räuberische Erpressung in einer Spielothek in Wilhelmshaven - Täter flüchtet ohne Beute - Polizei sucht nach einem Mann mit dunkler Kleidung

Wilhelmshaven (ots)

Wilhelmshaven. Am Sonntagabend, den 25.03.2018, kam es im Mühlenweg 
zu einer räuberischen Erpressung. 

Gegen 22.12 Uhr betrat eine männliche Person die Spielothek, begab 
sich an den dortigen Tresen und bedrohte unter Vorhalt eines Messers 
und dem Wortlaut "Überfall" das in der Spielhalle arbeitende 
50-jährige Opfer. Das Opfer floh daraufhin in den rückwärtigen 
Tresenbereich und blieb unverletzt. Der unbekannte Täter, der laut 
Aussagen des Opfers dunkel bekleidet gewesen sein soll, verließ die 
Spielothek ohne Bargeld und flüchtete mit einem Fahrrad.

Zeugen, die im Mühlenweg, im Bereich vor der Spielothek, auch schon 
kurz vor der Tat oder unmittelbar danach, eine Person mit auffälligem
Verhalten gesehen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 
der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de

Original content of: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, transmitted by news aktuell

More press releases: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
More press releases: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland