Follow
Subscribe to Bundespolizeiinspektion Trier

Bundespolizeiinspektion Trier

Filter
  • 12.04.2024 – 12:27

    BPOL-TR: Bahn-Surfen - Leichtsinnig und lebensgefährlich

    Friedrichssegen (ots) - Am Donnerstagabend, gegen 19:00 Uhr wurde der Bundespolizei gemeldet, dass zwei schwarz gekleidete Personen mit Sturmhaube und einer "GoPro-Kamera" auf den Puffern einer Regionalbahn, auf der Fahrt von Niederlahnstein nach Limburg, mitfahren würden. Glücklicherweise hatte der Triebfahrzeugführer die beiden Personen auf Höhe der Ortschaft Friedrichssegen bemerkt und den Zug umgehend zum Halten ...

  • 11.04.2024 – 12:12

    BPOL-TR: Taschendieben keine Chance bieten - Bundespolizei Trier informiert

    Trier (ots) - Viele Menschen, dichtes Gedränge und Zeitdruck - Umstände, die potentielle Taschendiebe gerne ausnutzen, um Mitmenschen ihre Wertgegenstände zu entwenden. Im Rahmen des länderübergreifenden Sicherheitstages informiert die Bundespolizei Trier am Mittwoch, 17.4.2024, 10:30 -14:30 Uhr in der Innenstadt, Grabenstraße (ehemals "Pranger"), wie man sich ...

  • 08.04.2024 – 13:55

    BPOL-TR: Reisender masturbiert in Regionalbahn

    Koblenz (ots) - Die Bundespolizei Trier hat am Samstag einen 64-jährigen Mann, aufgrund eines Sexualdeliktes im RE 5133, festgenommen. Der Vorfall ereignete sich am Samstagabend gegen 22:00 Uhr während der Zugfahrt von Trier nach Koblenz. Laut Zeugenaussagen soll der Reisende während der Zugfahrt sein Glied aus der Hose genommen und masturbiert haben. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er an seine ...

  • 02.04.2024 – 15:39

    BPOL-TR: Bundespolizei vollstreckt sieben Haftbefehle am Flughafen Hahn

    Lautzenhausen (ots) - An Karfreitag und Ostersamstag vollstreckte die Bundespolizei Trier, anlässlich grenzpolizeilicher Kontrollen, sieben Haftbefehle am Flughafen Hahn. Bei der Einreisekontrolle aus der Ukraine gegen eine 27-jährige Ukrainerin und einen 48-jährigen Ukrainer. Beide wurden wegen Diebstahls zu Geldstrafen in Höhe von 600 und 200 Euro verurteilt. ...

  • 02.04.2024 – 14:31

    BPOL-TR: Farbschmierereien an einem Personenzug

    Koblenz (ots) - Zu Farbschmierereien an einem Personenzug der Deutschen Bahn kam es in der Nacht zu Karfreitag am Hauptbahnhof Koblenz. im Zeitraum 28.3.2024, 22:30 Uhr - 29.3.2024, 4:30 Uhr wurde der auf Gleis 43 abgestellte Zug auf einer Fläche von 70 qm besprüht. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 2.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei Trier unter 0651 - 43678-0 entgegen. Rückfragen bitte an: ...

  • 02.04.2024 – 13:32

    BPOL-TR: Reisezug besprüht

    Trier (ots) - Im Bahnbetriebswerk Trier besprühten bisher unbekannte Täter im Zeitraum 28. - 30.3.2024 wiederholt einen Reisezug der Deutschen Bahn auf einer Fläche von 70 qm. Der verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei Trier unter 0651 - 43678-0 entgegen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Trier Stefan Döhn - Pressesprecher - Telefon: 0651 - 43678-1009 Mobil: 0176 - 78103841 E-Mail: ...

  • 02.04.2024 – 12:04

    BPOL-TR: Falschgeld - Vorsicht "Prop Copy"

    Trier (ots) - Der Betreiber einer Gaststätte in der Bahnhofstraße wurde am Ostermontagabend gemeinsam mit einem 16-Jährigen bei der Bundespolizei vorstellig. Er legte ein Bündel mit Falschgeld (2 Scheine á 50,00, 3 Scheine á 20,00) vor, was der 16-Jährige zuvor versucht hat bei seiner Service-Kraft in der Gaststätte zu wechseln. Eine Befragung des Jugendlichen ergab, dass er die Scheine am Vortag von einem ...

  • 25.03.2024 – 12:27

    BPOL-TR: Spucken und schlagen - Bundespolizei nimmt aggressiven Kolumbianer fest

    Trier (ots) - Am Freitagabend nahm eine Zivilstreife der Bundespolizei einen alkoholisierten 31-jährigen Kolumbianer im Stadtgebiet fest. Gegen 19:40 hatte die Streife den Mann beobachtet, wie er in der Bahnhofstraße gegen fahrende Fahrzeuge trat und schlug. Bei der Kontrolle zeigte er sich äußerst aggressiv, ging mehrfach bedrohlich auf die Bundespolizisten zu und ...

  • 25.03.2024 – 11:03

    BPOL-TR: Bundespolizei nimmt zwei Straftäter fest

    Prüm (ots) - Anlässlich durchgeführter Personenkontrollen auf der B 51, Bereich Brühlborn nahm die Bundespolizei am Wochenende zwei Personen fest. In der Nacht zu Samstag einen 25-jährigen Rumänen. Wegen Diebstahls in mehreren Fällen wurde er zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 220 Tagen verurteilt. Da er die zur Abwendung der Haft erforderliche Geldstrafe in Höhe von 3.450 Euro nicht aufbringen konnte, wurde er ...

  • 18.03.2024 – 12:12

    BPOL-TR: Vandalismus in Regionalbahn

    Andernach (ots) - Im Zeitraum 16.3.2024, 13:10 Uhr bis 17.3.2024, 6:00 Uhr kam es am Bahnhof Andernach zu Sachbeschädigungen an einer dort abgestellten Regionalbahn. Bisher unbekannte Personen zerstörten mehrere Scheiben und Teile des Inventars und versprühten zwei Feuerlöscher im Zug. Zudem war der komplette Zug verschmutzt und zugemüllt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei Trier unter 0651 - 43678-0 ...

  • 14.03.2024 – 11:25

    BPOL-TR: Tätlicher Angriff auf Bundespolizisten

    Koblenz (ots) - Am Mittwochnachmittag kam kam es im Hauptbahnhof Koblenz zu einem tätlichen Angriff eines alkoholisierten 34-Jährigen auf eine Streife der Bundespolizei. Zunächst weigerte er sich, einen Reisezug zu verlassen. Während der Kontrolle schlug er mit der Faust in Richtung des Kopfes eines Beamten. Bei der anschließenden Fesselung biss er einem Beamten in den Oberschenkel und versuchte mehrfach in seine ...

  • 14.03.2024 – 10:47

    BPOL-TR: Notlage vorgetäuscht und Notbremse im ICE betätigt

    Montabaur (ots) - Zu einem außerplanmäßigen Halt des ICE 721 ist es am Mittwochnachmittag gegen 15:15 Uhr im Bahnhof Montabaur gekommen. Ein bisher unbekannter Reisender zog auf der Fahrt von Köln nach Frankfurt die Notbremse. Als Grund gab er gegenüber einem Mitreisenden an Hilfe zu benötigen. Als zwei im Zug mitreisende Ärztinnen dem Mann helfen wollten, sprang er jedoch unvermittelt auf, verließ den Zug und ...

  • 11.03.2024 – 11:27

    BPOL-TR: Erregung öffentlichen Ärgernisses

    Trier/Konz (ots) - Die Bundespolizei hat am Sonntagnachmittag einen 72-Jährigen aufgrund Erregung öffentlichen Ärgernisses am Hauptbahnhof Trier vorläufig festgenommen. Laut Aussage der 18-jährigen Geschädigten hat der Mann zuvor in einem Zug auf der Fahrt von Konz nach Trier sich selbst anstößig angefasst und durch die geschlossene Hose sein Glied manipuliert. Dies wurde von der jungen Frau filmisch festgehalten. ...

  • 08.03.2024 – 08:43

    BPOL-TR: 13-Jährige im Zug sexuell belästigt - Bundespolizei Trier sucht Zeugen

    Trier/Konz (ots) - Am Donnerstagmorgen (7.3.2024) zwischen 7:10 und 7:20 Uhr soll ein bisher unbekannter Mann in der Regionalbahn 12504, auf der Fahrt von Konz nach Trier-Süd, einer 13-Jährigen beim Einstieg als auch während der Fahrt wiederholt an ihr Gesäß gegriffen haben. Aufgrund der Auslastung des Zuges konnte sich die 13-Jährige nicht von dem ca. ...

  • 29.02.2024 – 13:07

    BPOL-TR: Ohne Ausweisdokumente und mit Haftbefehl gesucht

    Trier (ots) - Im Rahmen einer Personenkontrolle nahm die Bundespolizei am Mittwochabend einen 20-jährigen Marokkaner im Stadtgebiet fest. Gegen den zuvor unerlaubt aus Luxemburg eingereisten Mann lagen drei Fahndungsnotierungen der Staatsanwaltschaft Trier, ein Haftbefehl wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie zwei Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Erschleichen von Leistungen, vor. Zur ...

  • 26.02.2024 – 14:01

    BPOL-TR: Drei Straftäter an die Bundespolizei Trier überstellt

    Trier (ots) - Bereits am Freitag wurden drei Personen von der Police Luxemburg an die Bundespolizei Trier übergeben. Morgens ein 25-jähriger Tunesier, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Dresden wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorlag. Der Mann ist dringend tatverdächtig, Anfang 2022 mehr als 3.000 Gramm Crystal zum gewinnbringenden Weiterverkauf vorgehalten zu haben, um ...

  • 19.02.2024 – 12:13

    BPOL-TR: Bundespolizei Trier - Ereignisse vom Wochenende

    Trier (ots) - Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen stellte die Bundespolizei Trier am vergangenen Wochenende neben 45 Fahndungstreffern mehrere unerlaubt eingereiste Personen sowie Verstöße gegen das Straf-und Betäubungsmittelgesetz fest. Zwei Personen äußerten ein Schutzersuchen und wurden der Erstaufnahmeeinrichtung Trier zugeführt. Vier Personen mussten aufgrund nicht-schengenwirksamer Aufenthaltstitel wieder nach ...

  • 13.02.2024 – 11:26

    BPOL-TR: 748 Tage Haft wegen Betrugs

    Trier (ots) - Bereits am Samstagnachmittag nahm eine Zivilstreife der Bundespolizei einen 34-jährigen Deutschen im Stadtgebiet fest. Der im Saarland wohnhafte Mann wurde mit drei Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, jeweils wegen Betrugs, gesucht und zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 4 Jahren und 1 Monat verurteilt, wovon noch 748 Tage zu verbüßen sind. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er in die JVA ...

  • 07.02.2024 – 13:39

    BPOL-TR: Achtfach gesuchter Straftäter ausgeliefert

    Trier (ots) - Heute Morgen (7.2.) wurde ein 45-jähriger Mazedonier aufgrund eines europäischen Haftbefehls von der Police Luxemburg an die Bundespolizei Trier übergeben. Gegen den Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Konstanz wegen versuchter Vergewaltigung in Tateinheit mit Sachbeschädigung, Körperverletzung und Nachstellung sowie sieben anhängige Ermittlungsverfahren, u. a. Körperverletzung ...

  • 07.02.2024 – 10:19

    BPOL-TR: Leichtsinnig und gefährlich - Jugendliche legen Steine auf die Gleise

    Koblenz (ots) - Laut Aussage eines Lokführers legten vermutlich Jugendliche am Dienstagnachmittag, gegen 17:45 Uhr mehrere Steine im Bahnhof Koblenz-Lützel auf die Gleise. Anschließend filmten sie das Überfahren der Steine eines dort verkehrenden Güterzuges. Eine alarmierte Streife der Bundespolizei konnte vor Ort keine Personen mehr feststellen. Es entstanden ...

  • 30.01.2024 – 10:04

    BPOL-TR: Drogenhändler muss in Haft

    Trier (ots) - Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen nahm die Bundespolizei am Montagmorgen einen 42-jährigen Algerier im Stadtgebiet fest. Gegen den ausweislosen Mann lag ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover wegen eines Drogendeliktes vor. Er ist angeklagt, im Dezember 2021 in Hannover Marihuana und Haschisch gewinnbringend verkauft zu haben. Zudem bewahrte er an seiner Wohnanschrift weiteres Marihuana ...

  • 29.01.2024 – 11:44

    BPOL-TR: Verwirrte Frau im Gleisbereich

    Trier (ots) - Die Bundespolizei nahm am Sonntagnachmittag, gegen 17:30 Uhr, nach einem telefonischen Zeugenhinweis, eine 42-jährige Frau in Gewahrsam. Die psychisch labile Frau befand sich im Gleisbereich zwischen Hbf Trier und Bahnhof Trier-Süd. Eine Kommunikation vor Ort war nicht möglich. In der Dienststelle reagierte die in Trier wohnhafte Frau ebenfalls nicht auf Ansprachen und machte wirre Äußerungen. Nach ...

  • 22.01.2024 – 14:49

    BPOL-TR: Tätlicher Angriff auf Bundespolizisten

    Koblenz (ots) - Am Samstagabend kam es im Hauptbahnhof Koblenz zu einem tätlichen Angriff eines alkoholisierten 46-Jährigen auf eine Streife der Bundespolizei. Zunächst weigerte er sich, dem ausgesprochenen Hausverbot eines Fast-Food-Restaurants nachzukommen. Während der Kontrolle verweigerte er die Herausgabe seiner Personalien und versuchte, bei der sich anschließenden Durchsuchung nach Ausweisdokumenten, mittels ...

  • 19.01.2024 – 13:23

    BPOL-TR: Tödlicher Personenunfall in Bendorf - Arbeiter von Zug erfasst

    Bendorf (ots) - Ein tragischer Personenunfall ereignete sich am heutigen Tag, gegen 11:15 Uhr, auf der Bahnstrecke Vallendar - Engers im Bereich der Engerser Straße/Werftstraße in Bendorf. Ersten Ermittlungen zufolge erfasste eine in Richtung Bendorf fahrende Regionalbahn einen 39-jährigen Arbeiter und verletzte ihn dabei tödlich. Die im Zug befindlichen Reisenden ...

  • 18.01.2024 – 12:46

    BPOL-TR: Vermehrt Farbschmierereien am Haltepunkt Koblenz-Stadtmitte

    Koblenz (ots) - Am Haltepunkt Koblenz-Stadtmitte kam es im Dezember 2023 und Januar 2024 vermehrt zu Farbschmierereien unbekannter Personen. Es wurden Wände des Personentunnels und den Treppenaufgängen mit sogenannten Pieces (z. B. ACAB) und Tags (Graffiti-Signaturen) auf einer Fläche von ca. 100 qm verunstaltet. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend ...