Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stralsund mehr verpassen.

Bundespolizeiinspektion Stralsund

Filtern
  • 21.05.2024 – 13:59

    BPOL-HST: Frau beschuldigt unschuldigen Passanten und wird selbst zur Täterin

    Stralsund (ots) - Am Montagabend (20.05.24) wurden Bundespolizisten auf dem Bahnhof Stralsund auf eine weinende Frau in der Bahnhofsvorhalle aufmerksam. Die 38-jährige polnische Staatsangehörige gab an, dass ihre persönlichen Sachen, darunter ein Handy, Zigaretten und Bargeld, gestohlen worden seien. Während des Gespräches mit den Beamten wies die Frau auf einen ...

  • 06.05.2024 – 09:09

    BPOL-HST: Pferd zwang Regionalexpress zum Halten

    Demmin (ots) - Am Samstag (04.05.2024) zwang ein Pferd im Gleisbereich einen Regionalexpress in der Nähe von Demmin zu einer Gefahrenbremsung. In den Nachmittagsstunden wurde die Bundespolizei Stralsund durch die Notfallleitstelle Berlin über den Zwischenfall informiert. Auf der Bahnstrecke von Stralsund nach Neubrandenburg erkannte der Lokomotivführer das Pferd in den Gleisen. Um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu ...

  • 26.04.2024 – 14:46

    BPOL-HST: Vom Fährschiff in Abschiebehaft

    Stralsund, Sassnitz (ots) - Am Donnerstag (25.04.2024) nahmen Bundespolizisten im Fährhafen Sassnitz (Mukran Port) einen moldawischen Staatsangehörigen fest. Dieser reiste nicht nur unerlaubt nach Deutschland ein, sondern hielt sich bereits seit mehreren Jahren illegal im Schengen-Raum auf. Der 34-Jährige reiste mittags mit dem Fährschiff aus Dänemark kommend mit einem Transporter ein und wurde von der Bundespolizei ...

  • 23.04.2024 – 10:27

    BPOL-HST: Mit falscher Identität seit Jahren unerlaubt in Deutschland

    Stralsund, Bergen auf Rügen (ots) - Am Montagabend (22.04.2023) stellten Bundespolizisten einen chinesischen Staatsangehörigen mit gefälschten Dokumenten fest, der sich zudem seit Jahren unerlaubt in Deutschland aufhält. Der 31-Jährige befand sich im Regionalexpress von Lietzow nach Stralsund und legte zur Kontrolle eine slowakische Identitätskarte vor. Die ...

  • 11.04.2024 – 08:01

    BPOL-HST: Gleich zwei Haftbefehle im Gepäck

    Stralsund, Ribnitz-Damgarten (ots) - Mittwochnachmittag (10.04.2024) endete die Fahrt für einen 40-jährigen rumänischen Staatsangehörigen in die Justizvollzugsanstalt. Der Mann wurde auf der Bundesstraße 105 in Karnin durch Bundespolizisten kontrolliert. Die Überprüfung ergab, dass gegen den Mann gleich zwei Haftbefehle bestanden. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hatte eine Geldstrafe von 900 Euro aufgrund des ...

  • 02.04.2024 – 11:40

    BPOL-HST: Waffen, Falschgeld und Drogen sichergestellt

    Bergen auf Rügen (ots) - Am Samstagabend (30.03.2024) stellten Bundespolizisten Waffen, Falschgeld und Drogen in Bergen auf Rügen sicher. Kurz nach 20 Uhr überprüften die Beamten einen 35-jährigen Deutschen auf dem Bahnhof, welcher sich offensichtlich in einem berauschenden Zustand befand. Der Mann hatte keine Identitätsdokumente bei sich, dafür aber eine zugriffsbereite und geladene Schreckschusspistole. Bei der ...

  • 28.03.2024 – 08:34

    BPOL-HST: Warnhinweis der Bundespolizei

    Neustrelitz, Waren (Müritz) (ots) - Gestern Abend (27.03.2024) überfuhr ein Regionalexpress im Bahnhof Kratzeburg, auf der Bahnstrecke Neustrelitz - Rostock, mehrere Schottersteine. Zur Tatzeit wurden Jugendliche mit ihren Fahrrädern in Bahnhofsnähe vom Zugpersonal gesehen. Am Tatort wurde ein Steinmehlabrieb von 3,8 Metern festgestellt. Zum Glück ist kein Schaden entstanden und es kam "nur" zu einer Zugverspätung ...

  • 21.03.2024 – 11:01

    BPOL-HST: Haftbefehl vollstreckt

    Stralsund, Ribnitz-Damgarten (ots) - Gestern Abend (20.03.2024) verhafteten Bundespolizisten einen mehrfach gesuchten Straftäter in Barth, weil dieser seine Geldstrafe nicht aufbringen konnte. Der 37-jährige lettische Staatsangehörige wurde von Bundespolizisten am Barther Hafen kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass für den Mann gleich zwei Fahndungsnotierungen vorlagen. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hatte eine Geldstrafe von 1820 Euro wegen ...

  • 18.03.2024 – 13:34

    BPOL-HST: Frau zwang ICE zum vorzeitigen Halten

    Bergen auf Rügen (ots) - Heute Vormittag (18.03.2024) zwang eine 26-jährige Deutsche auf dem Bahnhof Bergen einen Intercity Express zum vorzeitigen Halten. Die junge Frau war zuvor von Zeugen tanzend in den Gleisen auf der Bahnstrecke zwischen Bergen und Lietzow, auf Höhe des Einkaufsmarktes Kaufland gesehen worden. Durch die Bundespolizei wurde sofort eine Streckensperrung veranlasst. Heraneilende Bundespolizisten ...

  • 18.03.2024 – 11:59

    BPOL-HST: Bundespolizei bittet um Mithilfe

    Neubrandenburg (ots) - Am Freitagabend (15.03.2024) in der Zeit von 19:43 Uhr bis 21:30 Uhr sollen im Zug RE 3518 von Berlin nach Neubrandenburg mehrere Reisende belästigt worden sein. Vermutlich wurde auch in diesem Zusammenhang ein 80-jähriger Deutscher im Reisezug bestohlen. Als Tatverdächtiger für den Diebstahl konnte ein 28-jähriger algerischer Staatsangehöriger durch Bundespolizisten namhaft gemacht werden. ...

  • 12.03.2024 – 14:30

    BPOL-HST: 1,1 Kilogramm Marihuana im Reisezug aufgefunden

    Stralsund (ots) - Gestern Vormittag (11.03.2024) stellten Bundespolizisten auf dem Stralsunder Hauptbahnhof 1,1 Kilogramm Cannabisblüten sicher. Kurz zuvor machte ein Kundenbetreuer der Deutschen Bahn im Reisezug einen außergewöhnlichen Fund, ohne es zu ahnen. Eine offensichtlich vergessene Reisetasche entpuppte sich als Behältnis zum Drogentransport. Die besagte Tasche befand sich im Reisezug aus Richtung Pasewalk ...

  • 05.03.2024 – 10:57

    BPOL-HST: Bundespolizisten stellen Diebesgut sicher

    Bergen auf Rügen (ots) - Heute Nacht (05.03.2024) stellten Bundespolizisten in Bergen auf Rügen in einem polnischen Kleintransporter diverses Diebesgut sicher. Der Fahrer wurde zudem mehrfach gesucht und führte eine verbotene Waffe mit sich. Kurz nach Mitternacht kontrollierten die Beamten einen 47-jährigen polnischen Staatsangehörigen in einem VW Caddy. Die Überprüfung des Mannes ergab zwei Fahndungsnotierungen ...

  • 01.03.2024 – 12:06

    BPOL-HST: Gesuchter Mann festgenommen - Verwandte verhindern Haftstrafe

    Stralsund, Lietzow (ots) - Die Bundespolizei hat gestern Abend (29.02.24) einen gesuchten Mann in einer Regionalbahn auf dem Weg von Altefähr nach Lietzow festgenommen. Der 29-jährige Deutsche war per Haftbefehl gesucht worden. Das Amtsgericht Stralsund hatte den Mann wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz aus dem Jahr 2022 zu einer Geldstrafe in Höhe von ...

  • 20.02.2024 – 13:27

    BPOL-HST: Bundespolizisten verhaften Intensivtäter

    Stralsund, Ribnitz-Damgarten (ots) - Heute Nachmittag (20.02.2024) wurde ein mehrfach gesuchter Straftäter durch Bundespolizisten in eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Der 37-jährige Mann war den Beamten bereits gestern Nachmittag im Regionalexpress von Stralsund nach Rostock aufgefallen. Die Überprüfung des georgischen Staatsangehörigen ergab zunächst einen Haftbefehl, welchen das Amtsgericht Rostock Anfang ...

  • 23.01.2024 – 12:09

    BPOL-HST: Koffer löst Polizeieinsatz aus

    Stralsund, Pasewalk, Greifswald (ots) - Ein herrenloser Koffer auf dem Hauptbahnhof Stralsund sorgte gestern Abend (22.01.2024) für einen größeren Polizeieinsatz und rief sogar den Entschärfungsdienst der Bundespolizei auf den Plan. Kurz vor 22 Uhr meldete eine Kundenbetreuerin der Deutschen Bahn, dass sich im Regionalexpress, welcher vorher aus Berlin angekommen war, ein herrenloses Gepäckstück befindet. Sofort ...

  • 15.01.2024 – 11:33

    BPOL-HST: Lebensgefährliches Verhalten

    Ribnitz-Damgarten (ots) - Sonntagnachmittag (14.01.2024) konnte durch die Gefahrenbremsung eines Reisezuges in Ribnitz-Damgarten ein Personenunfall mit Kindern glücklicherweise verhindert werden. Gegen 13:20 Uhr wollte der Regionalexpress, von Rostock kommend, in den Bahnhof Ribnitz-Damgarten West einfahren. Kurz zuvor überquerten zwei Frauen mit ihren drei Kindern die Gleise, vermutlich um den einfahrenden Zug zu ...

  • 05.01.2024 – 12:34

    BPOL-HST: Widerstand im Zug

    Stralsund (ots) - Gestern (04.01.24) lehnte ein Reisender die polizeilichen Maßnahmen der Bundespolizisten ab, sodass es zu einer Auseinandersetzung kam. Im Rahmen der Binnengrenzfahndung führten die Bundespolizisten in der Regionalbahn auf der Fahrt von Rostock nach Stralsund Kontrollen durch. Dabei trafen sie auf einen 24-jährigen afghanischen Staatsangehörigen. Zur Überprüfung seiner Personalien wollte dieser lediglich nur mündliche Angaben gegenüber den Beamten ...

  • 18.12.2023 – 13:31

    BPOL-HST: Bundespolizisten nehmen gesuchten Mann fest

    Stralsund, Velgast (ots) - Gestern Vormittag (17.12.23) kontrollierten Bundespolizisten in der Regionalbahn auf der Strecke Stralsund nach Rostock, Höhe Velgast einen Reisenden. Der Mann legte den Beamten eine gültige Bescheinigung (Duldung) vor. Die Überprüfung des 25-jährigen syrischen Staatsangehörigen ergab jedoch, dass der Mann bis dato noch eine offene Strafe hatte. Das Amtsgericht Passau hatte den Syrer wegen ...

  • 01.12.2023 – 10:00

    BPOL-HST: Gewalttäter verhaftet

    Neubrandenburg (ots) - Heute Nacht (01.12.23) widersetzte sich ein gesuchter Gewalttäter erfolglos gegen die Festnahme durch Bundespolizisten auf dem Bahnhof Neubrandenburg. Kurz nach Mitternacht stellten die Beamten den Mann unerlaubterweise rauchend auf dem Bahnsteig fest. Die Kontrolle des 35-jährigen Marokkaners erbrachte, dass er von der Staatsanwaltschaft Dresden wegen Körperverletzung gesucht wird. Demnach wurde er im August dieses Jahres vom Amtsgericht Dresden zu ...

  • 27.11.2023 – 13:52

    BPOL-HST: Mutmaßlicher Drogendealer festgenommen

    Stralsund (ots) - Freitagnacht (24.11.2023) waren Bundespolizisten in der Regionalbahn in Richtung Stralsund im Einsatz. Dabei trafen sie auf einen 27-jährigen Deutschen, dessen mitgeführter Rucksack stark nach Cannabis roch. Der Greifswalder verneinte zunächst mögliche Inhalte im Rucksack zu haben, gab den Beamten aber die Info, dass er am Wochenende gefeiert hätte. Nervös wurde er, als die Bundespolizisten ihn ...

  • 27.11.2023 – 13:17

    BPOL-HST: Schreckschusspistole aufgefunden

    Stralsund,Martensdorf, Ribnitz-Damgarten (ots) - Sonntagvormittag (26.11.2023) kontrollierten Bundespolizisten in der Regionalbahn Höhe Martensdorf ein 26-jährigen lettischen Staatsangehörigen. Zum Nachweis seiner Identität händigte er einen lettischen Reisepass aus. Die Überprüfung ergab, dass der Mann bereits polizeilich bekannt war und einen Führungsaufsichtsbeschluss des Landgerichts Rostock hatte. Um die ...

  • 20.11.2023 – 16:33

    BPOL-HST: Intensivtäter in Abschiebehaft

    Stralsund (ots) - Am Sonntagabend (19.11.2023) nahmen Bundespolizisten im Regionalexpress von Rostock nach Stralsund einen 27-jährigen Marokkaner fest. Grund für die Festnahme war ein Ersuchen der zentralen Ausländerbehörde Unna zum Zwecke der Abschiebung im Dezember des letzten Jahres. Der Mann hielt sich unerlaubt in Deutschland auf und benutzte um unerkannt zu bleiben mehrere Identitäten. Zudem wurde der Mann von ...

  • 20.11.2023 – 11:59

    BPOL-HST: Mehrfach gesuchter Straftäter festgenommen

    Neubrandenburg (ots) - Bereits am Freitagabend (17.11.23) nahmen Bundespolizisten auf dem Bahnhof Neubrandenburg einen Mann fest, gegen den eine Vielzahl von Fahndungsnotierungen vorlagen. Bei der Kontrolle des stark alkoholisierten polnischen Staatsangehörigen wurde festgestellt, dass gegen den 51-Jährigen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hannover besteht. Demnach wurde er im März dieses Jahres vom Amtsgericht ...

  • 16.11.2023 – 11:01

    BPOL-HST: Alkoholisiert und erneut ohne Führerschein unterwegs

    Bergen auf Rügen (ots) - Nicht schlecht staunten Bundespolizisten am späten Mittwochabend (15.11.2023), als sie in der Ortslage Bergen auf Rügen einen Fahrer mit seinem PKW kontrollierten. Am Steuer saß ein 34-jähriger ukrainischer Staatsangehöriger, der keinen Führerschein vorlegen konnte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Kraftfahrer bereits im September dieses Jahres, ebenfalls im gleichen Ort, wegen des ...

  • 10.11.2023 – 12:25

    BPOL-HST: Fahndungserfolg für die Bundespolizei

    Neubrandenburg (ots) - Bereits am 30. September dieses Jahres bedrohte mittags eine männliche Person eine Familie im Regionalexpress von Stralsund nach Neubrandenburg. Bei den Geschädigten handelt es sich um ein älteres Ehepaar mit ihrem Enkelsohn. Vorangegangen war die Aufforderung des Geschädigten an den jungen Mann, seine Füße von den Sitzen zu nehmen. Danach bedrohte der Tatverdächtige den älteren Herrn ...